Historischer Beschluss für Pfadfinden in Deutschland

Zum ersten Mal seit der Gründung der Ringe im Jahr 1949 können wir einen neuen Verband als Mitglied begrüßen. Am 5. Oktober hat der Ringeausschuss in Westernohe einstimmig den historischen Beschluss gefällt, den Bund Moslemischer Pfadfinder und Pfadfinderinnen Deutschlands (BMPPD) als Anschlussmitglied in die Ringe deutscher Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbände (rdp) aufzunehmen.

In den vergangenen zwei Jahren hatten BMPPD und rdp bereits intensiv und eng im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung miteinander gearbeitet. Wir freuen uns sehr auf die Weiterführung der guten Zusammenarbeit und die gemeinsame Stärkung von Pfadfinden in Deutschland.

Weitersagen: