Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/25/d372612876/htdocs/clickandbuilds/PfadfindeninDeutschland/wp-content/plugins/wysija-newsletters/helpers/shortcodes.php on line 100
Jugendpolitische News - Update September 2018

UPDATE
Jugendpolitische News

 

Ausgabe September 2018

---

Liebe Mitstreiterin/lieber Mitstreiter für gute Kinder- und Jugendpolitik,

wie im Sommer bereits angekündigt, werden wir mit einem neuen Konzept durchstarten und jeden Newsletter unter ein Schwerpunktthema stellen.

In ereignisreichen Zeiten steht dieser Newsletter im Zeichen des Friedens. Pfadfinderinnen und Pfadfinder setzen sich weltweit für Vielfalt, Toleranz, Freiheit und Solidarität ein und sind Teil einer weltweiten Friedensbewegung. Der Einsatz für Frieden drückt sich dabei nicht nur durch die Förderung internationaler Begegnungen mit dem Ziel der Völkerverständigung aus. Durch das alltäglich gelebte Ideal des gegenseitigen Respekts, der Mitbestimmung und der Akzeptanz werden junge Menschen zu verantwortungsbewussten Bürgerinnen und Bürgern. Dabei setzen sich die Ringeverbände für ein friedliches und gleichberechtigtes Miteinander aller Menschen unabhängig von Glauben, Herkunft oder Orientierung ein. Pfadfinderinnen und Pfadfinder stehen für die Ideale einer friedlichen, toleranten und vielfältigen Welt.

Herzliche Grüße und Gut Pfad

Die Jugendpolitische Kommission des rdp

Jacqueline Weil
Jugendpolitische Sprecherin rdp, Bundesgeschäftsführerin des BdP

Anna Sauer
Jugendpolitische Sprecherin rdp, Vorsitzende der DPSG

Janina Bauke
Vorsitzende der PSG

Lena Kiefer
Referentin für Jugendpolitik des VCP

---

Berichte aus den Verbänden

Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP)

Zentrale Themen der vergangenen Zeit waren ein gemeinsames Lager für Ranger*Rover in Zusammenarbeit mit der Naturschutzjugend sowie Delegierten des Global Youth Biodiversity Networks zum Thema Biodiversität und verantwortungsvollem, zukunftsorientierten Umgang mit natürlichen Ressourcen. In Planung befinden sich zurzeit ein Treffen jugendpolitisch aktiver und interessierter Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus dem Verband, um einen politischen Diskurs und Vernetzung zu ermöglichen. Zudem haben die Vorbereitungen für die 49. Bundesversammlung, dem obersten beschlussfassenden Gremium des VCP, am ersten Dezemberwochenende begonnen. Hierbei stellt die Wahl des neuen Bundesvorstands eines der Hauptthemen dar.

Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG)

Wir sind bunt – Gegen die Drachen unserer Zeit
Diesen Beschluss aus der Bundesversammlung 2017 galt es nach den Vorkommnissen im August in Chemnitz erneut zu beherzigen und aktiv für Vielfalt und gegen Fremdenhass einzustehen. DPSGlerinnen und DPSGler aus dem ganzen Bundesgebiet machten sich zum Beispiel auf den Weg nach Chemnitz zu der #Wirsindbunt-Kundgebung, um dort gemeinsam mit anderen Jugendverbänden unsere Haltung zu zeigen. Darüber hinaus riefen viele DPSG Diözesanverbände zur Beteiligung an Demonstrationen und Kundgebungen auf, wie der Antipegidademo in Duisburg oder „Köln zeigt Haltung“. Damit zeigten Pfadfinderinnen und Pfadfinder erneut, dass rechte Einstellungen und populistische Parolen in der DPSG keinen Platz haben und wir für die Vielfalt und Freiheit in unserer Gesellschaft auf die Straße gehen. Dank der AG Drachentöter aus dem DV Limburg sind DPSGlerinnen und DPSGler gut informiert, was es bei Kundgebungen und Demonstrationen mit Kluft und Banner zu beachten gibt.

Die aktuellen Umfragen und anstehenden Landtagswahlen in Hessen und Bayern wollen wir erneut zum Anlass nehmen auf unsere Broschüre „AfD – Für uns keine Alternative“ aus dem Jahr 2017 hinzuweisen, in der wir Positionen und Haltungen der AfD mit der Ordnung der DPSG gegenüberstellen.

---

Zum Bürgerfest ins Schloss Bellevue

Am 7. September wurde vom Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier persönlich zum Bürgerfest ins Schloss Bellevue in Berlin geladen. Bei diesem alljährlichen Fest wird ehrenamtliches Engagement gewürdigt...

Weiterlesen

---

Internationaler Preis
des westfälischen Friedens

Im Jahr 1998 hat die Wirtschaftliche Gesellschaft anlässlich des 350. Jahrestages des Westfälischen Friedens erstmals den Internationalen Preis des Westfälischen Friedens verliehen. Diese Auszeichnung würdigt Persönlichkeiten oder Repräsentantinnen und Repräsentanten von Staaten und Gruppen, die sich besonders für die europäische Integration engagiert haben.

In einer zweiten Kategorie geht der Preis an Jugendliche oder Jugendgruppen, die durch ihr Handeln ein Vorbild für Ausgleich und Frieden geworden sind. Wir freuen uns als Pfadfinderinnen und Pfadfinder in diesem Jahr den Preis des westfälischen Friedens für unser Engagement als weltweite Friedensbewegung in Empfang nehmen zu dürfen.

 Weitere Informationen

---

Friedenslicht aus Betlehem

Das Friedenslicht aus Betlehem wird jedes Jahr in der Geburtsgrotte in Betlehem entzündet und auf Initiative des Österreichischen Rundfunks (ORF) seit 1986 verteilt. Seit 1994 auch an "alle Menschen guten Willens" in Deutschland. Es ist eine Aktion der Ringe deutscher Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbände (RDP/RdP) und der Altpfadfinder (VDAPG). Pfadfinderinnen und Pfadfinder bringen das Licht von Wien aus nach Deutschland und verteilen es in alle Diözesen und darüber hinaus in viele Gemeinden.

Vom 17. – 19.12.2018 werden wir mit einer Delegation des rdp die Bundesministerien in Berlin besuchen und ihnen das Friedenslicht aus Betlehem bringen. Wir freuen uns auf die Begegnungen und den Austausch.

Weitere Informationen