Internationales

Internationalität ist ein Herzstück des Pfadfindens. Über 50 Millionen Menschen sind durch die Idee von Pfadfinden und die gemeinsamen Ideale der Bewegung verbunden – über religiöse, kulturelle und nationale Grenzen hinweg. Der Gründer des Pfadfindens, Robert Baden-Powell, sah in diesen weltumspannenden Freundschaften die Chance auf den weltweiten Frieden.

Von klein auf lernen Pfadfinderinnen und Pfadfinder in ihren Gruppen, aufeinander zuzugehen und Neues und Anderes nicht als Bedrohung, sondern als Bereicherung zu empfinden.

Unter den folgenden Links finden Sie Informationen zu den internationalen Aktivitäten der vier Mitgliedsverbände.

Internationales im BdP Internationales in der DPSG

 

Internationales in der PSG Internationales im VCP


Weitersagen: